Grünstrom mit TÜV-Zertifikat

eeMobility garantiert die Verwendung von 100 % Ökostrom. Geprüft von TÜV SÜD!

Datum:

24.09.2019

Lesezeit:

2 min

Text:

Britta Kaltenbach für eeMobility

Foto:

Nasa on Unsplash.com
  • Was ist ein TÜV-Zertifikat für erneuerbare Energien
  • Wie kann man die Verwendung von Grünstrom garantieren

Wir beliefern unsere Ladestationen mit 100 % Ökostrom. Aber auch wenn Sie als unser Kunde im öffentlichen Netz laden, stellen wir den Strom „Grün“, d.h. wir erwerben CO2-Zertifikate und Herkunftsnachweise für Strom aus erneuerbaren Energien. Alle Ladevorgänge mit uns sind somit CO2-neutral – und das TÜV-zertifiziert.

100 % Ökostrom UND CO2-neutral

Wir sind überzeugt: Elektroautos helfen der Umwelt nur, wenn sie auch mit Ökostrom (Grünstrom) geladen werden. Dafür beschaffen wir spezielle Herkunftsnachweise, die bescheinigen, wie und wo der Strom aus erneuerbaren Energien produziert wurde. Außerdem geben diese Herkunftsnachweise genaue Auskunft über die Menge und der Art des Stroms aus erneuerbaren Energiequellen. eeMobility hat zum Beispiel Nachweise über Strom aus Wasserkraft.

eeMobility folgt strengen Richtlinien und unterzieht sich genauen Prüfungen. Einige Anbieter liefern an Ladestationen neben Ökostrom auch Graustrom. Das heißt, der Strom kommt nicht nur aus regenerativen Energiequellen, sondern vor allem auch aus fossilen Energieträgern und Energie aus Atomkraft, einem sogenannten Energiemix. Das wollen wir kompensieren! Lädt also ein eeMobility-Kunde an einer öffentlichen Ladestation mit Graustrom, gleichen wir den Anteil aus, der aus nicht regenerativen Energien stammt.

CO2 kompensieren

Das reicht uns noch nicht. Denn auch für den Bau von Grünstromanlagen fallen CO2-Emissionen an (auch wenn sie nur gering sind). Daher beschaffen wir uns CO2-Zertifikate, um diese Emissionen zu kompensieren. Unser Ziel für uns und unsere Kunden:

  • Nachweis für die Verwendung von 100 % Ökostrom für jeden Ladevorgang der Kunden der eeMobility GmbH
  • Sicherstellung, dass die Ladevorgänge CO2-frei abgewickelt werden

Wer überprüft? Der TÜV SÜD!

Dass diese Richtlinien auch genau eingehalten werden, überprüft der TÜV SÜD regelmäßig und verleiht uns das Siegel für die „Bilanzierung des Einsatzes erneuerbarer Energien“.

„Dieser Standard dient zur Zertifizierung von Bilanzierungssystemen von Erneuerbaren Energien. Unternehmen erhalten durch die Zertifizierung die Möglichkeit, den Einsatz von Erneuerbaren Energien transparent und nachweisbar darzustellen und glaubwürdig nach außen zu kommunizieren.“ (Quelle TÜV SÜD).

Ein bisschen stolz können wir sein, dass wir hier wieder die ersten sind, oder? Ein Einsatz, der sich lohnt.