5 Sommervorteile mit E-Auto

Hier ein paar Vorteile von Elektroautos, wenn man im Urlaub auch mal längere Strecken zurücklegt. Mit Input von Robin Geisler.

Datum:

06.08.2019

Lesezeit:

< 1 min

Text:

Britta Kaltenbach von eeMobility

Foto:

Christopher Burns on Unsplash.com
  • Welche Vorteile hat die Urlaubsreise mit E-Auto?
  • Während der Fahrt Neues entdecken!
  • Die Vorklimatisierung! Ich kann beim Elektroauto per App steuern, dass im Sommer mein Auto vorklimatisiert wird, d.h. ich mache noch am Strand die Klimaanlage an. Wenn meine Familie ins Auto steigt, ist es dort nicht wie beim Verbrenner glutheiß, sondern angenehm kühl. Dieses Extra gibt es auch bei Autos mit konventionellem Antrieb. Aber leider verbrauchen diese Klimaanlagen relativ viel Kraftstoff.
  • Umgekehrt im Winterurlaub: Wir standen schon einmal 10 Stunden im Stau, als wir von Skifahren kamen. Und wir haben dank Elektroauto die Heizung während der gesamten Zeit angehabt. Beim E-Auto stellt der Gebrauch der Klimaanlage keine Gefahr für die Reichweite dar. Denn bei 10 Stunden büßt man im Stand nur ca. 50-100 km Reichweite ein. Die Klimaanlagen sind beim Elektrofahrzeug viel effizienter als beim konventionellen Auto.
  • So wie ich meinen Urlaub gestalte, muss ich nicht zur Tankstelle fahren, sondern lade einfach direkt auf dem Parkplatz der Unterkunft und fahre morgens mit vollem Akku los. Bequemer geht es nicht.
  • Oft entdecke ich neue Orte oder Sehenswürdigkeiten, wenn ich bei langen Strecken den Halt an einer Ladesäule einplane.
  • Positive Überraschung: Da man im Ausland meistens deutlich langsamer fahren darf als auf deutschen Autobahnen, ist die Reichweite des Elektroautos länger.

#mutigzukunftdenken #meeresrauschenmiteauto