Me(h)r – das Recht auf nachhaltige Mobilität

Von der Natur zu lernen, bedeutet nicht nur, natürliche Ressourcen auszubeuten oder sie nachzuahmen, sondern auch, natürliche Prozesse und Systeme zu verstehen und zu adaptieren. Von der Natur zu lernen, heißt, hochkomplexe Systeme einfach aussehen zu lassen.

Datum:

10.06.2021

Lesezeit:

2 min

Text:

eeMobility GmbH

Foto:

eeMobility GmbH

Würden Sie morgen die Aufgabe bekommen, ein System zu managen, in dem 1,2 Millionen Variablen untergebracht werden und miteinander funktionieren müssen, würden Sie diese Aufgabe sicher als „komplex“ bezeichnen, erstmal ein wenig Angstschweiß von ihrer Stirn wischen und anschließend ein paar Meetings einberufen, um mit den Kollegen einen Projektplan und Timings zu erstellen.

Nun, die Natur meistert diese komplexe Aufgabe ganz ohne Projektmanagement. Das zuvor beschriebene System nennt sich Regenwald. Dort leben und interagieren an jedem Tag zwei Drittel der uns bekannten Tier- und Pflanzenarten, immerhin mehr als 1,2 Millionen. Das Besondere an diesem System ist jedoch nicht nur, dass es hochkomplex ist, sondern dass es in der Lage ist, sich selbst zu regulieren. Es bedarf dafür keines Eingriffes von außen. Die Steuerungsmechanismen sind im System selbst angelegt. Doch es kommt noch besser.

Das von der Natur geschaffene System reagiert nicht nur auf Störungen und Veränderungen und ist in der Lage, diese auszugleichen und seine Energie- und Stoffströme in eine neue Balance zu überführen, es ist zudem auch in der Lage, sich zu entwickeln und anzupassen, wenn die Störungen von außen zu umfassend und tiefgreifend sind. Der Regenwald, so hochkomplex er ist, funktioniert einfach. Wenn er nicht gerade abgebrannt wird. In der Zeit, die Sie bis zu dieser Stelle des Artikels gebraucht haben, ging eine Regenwaldfläche von etwa 30 Fußballfeldern verloren.

Komplexität ist ein häufig benutztes Wort in unseren Tagen. Meist wird es verwendet, um ein Gefühl der Überforderung einzufangen. Unsere Welt wird immer komplexer, heißt es dann. Wie können wir uns in ihr überhaupt noch zurechtfinden? Lernen wäre ein Anfang. Lernen, sich in einem neuen wirtschaftlichen und sozialen Füreinander zu bewegen. Und das müssen wir, weil die Lösungen, die wir uns in früheren Jahren ausgedacht haben, um unsere Wirtschaft und unsere Gesellschaft zu organisieren, nicht mehr funktionieren. Warum ist das so? Weil wir Menschen Komplexität meist nur simulieren, statt uns wirklich mit ihr zu beschäftigen und auseinanderzusetzen. Noch immer wirtschaften und produzieren wir vorwiegend linear. Das ist alles andere als komplex und führt zu den bereits erwähnten Problemen.

Die Vernetzung unserer Wirtschaftswelt, die mit der Digitalisierung einhergeht, ermöglicht es uns nun, in viel größeren Maßstäben die verschiedensten Wirtschaftsakteure in größeren, tatsächlich komplexen Systemen miteinander zu verknüpfen. Wir können in diesen Systemen Steuerungsmechanismen verbauen und Wechselwirkungen nutzen, um für mehr Effizienz und Balance zu sorgen.

Innerhalb der Mer-Gruppe werden beispielsweise die saubere Energieerzeugung mit der Elektromobilität sowie der Energie- und Mobilitätswende verbunden. Mit unseren Produkten verbinden wir die Interessen von Netzbetreibern, Stromversorgern, Automobilherstellern, Ladeinfrastrukturbetreiber, Unternehmen, Gewerbetreibenden und Privatpersonen, wir ermöglichen schon heute für all diese Akteure grüne Lösungen für die Energie- und Mobilitätswende. Lösungen, die vom Gesetzgeber zum Teil noch gar nicht gedacht worden sind und von denen viele unserer Kunden noch gar nicht wissen, dass sie schon bald Realität sein werden. Aber das ist für uns in Ordnung. So komplex unsere Technologie auch sein mag, am Ende müssen unsere Kunden nur zwei Dinge wissen. Erstens: Unsere Technologie funktioniert. Und zweitens: Sie ermöglicht eine grenzenlos nachhaltige Mobilität und den vollständigen Umstieg unserer Energieversorgung auf Erneuerbare Energien.

de_DEDE

In unserem monatlichen Newsletter informieren wir Sie über die aktuellen Möglichkeiten der Elektromobilität, technische Hintergründe und besondere Angebote von eeMobility.

Receive our newsletters

Bitte aktivieren Sie das Javascript, um dieses Formular abzuschicken

Wir bieten Ladelösungen wie Lade- und Energiemanagement, Abrechnungsservice & Monitoring an.

eeFlat: für den Dienstwagenfahrer, der die
Komplettlösung inklusive Zuhauseladen benötigt.

LADELÖSUNGEN FÜR