Pioniergeist ist der Anfang

Schon seit knapp fünf Jahren ist eeMobility führender Anbieter für Ladelösungen für Dienstflotten. Wir fragten Klaus Huber, Gründer und Geschäftsführer von eeMoblity, wie man es schafft, der Erste zu sein. Pioniergeist gehört auf jeden Fall dazu.

Datum:

13.01.2020

Lesezeit:

2 min

Text:

Klaus Huber, Geschäftsführer eeMobility

Foto:

Tim Graf on Unsplash
  • Pioniergeist ist der Anfang von allem
  • Wir waren die Ersten!

„Pionier zu sein macht einfach Spaß!“, so Huber. Warum das so ist? Es hängt zweifellos mit Neugierde, Wissensdurst und Tatendrang zusammen – und vor allem mit der Genugtuung, etwas Neues zu schaffen. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner und Mitgründer Robin Geisler hat der Unternehmer mit ausgesprochenem Pioniergeist die Verknüpfung von erneuerbaren Energien mit Mobilität nicht nur vorausgedacht, sondern auch „vorausgemacht“. Weil sie mutig und entschlossen zugepackt haben, konnten die Münchner als Erste innerhalb kurzer Zeit etliche wichtige Meilensteine Realität werden lassen.

Wir waren die Ersten mit eeMobility

Wichtige Meilensteine auf dem Weg als Pionier:

  1. Wir setzen seit 2014 auf das Flottensegment und betreiben integrierte Komplettlösungen, die Ladeinfrastruktur, grünen Fahrstrom und Abrechnung beinhalten.
  2. Wir hatten als Erste eine Unified-App im Markt, mit der wir Zuhause-Laden, Firmen-Laden und Unterwegs-Laden in einer einheitlichen Anwendung zusammenführten.
  3. Wir sind der erste TÜV-zertifizierte Emobility-Provider, der nachweislich ausschließlich grünen, erneuerbaren Fahrstrom zum Laden bereitstellt.
  4. Unser Marketing hat eine Markenpersönlichkeit entwickelt, die Attribute wie Mut, Echtheit, Leidenschaft über die Produkte stellt.
  5. Und wir sind der Erste, der intelligentes Laden dynamisch preis- und lastoptimiert täglich in der Realität umfassend anwendet.

Stolz auf alle Meilensteine

Das Unternehmen kann stolz sein auf all diese Meilensteine und überzeugte schon viele Kunden. „Wir sind gemeinsam neue Wege gegangen und haben die neuen Bedarfe adressiert. Indem wir diese neuen Wege vorausgingen, haben wir zudem hohe Fachkompetenz aufgebaut und damit wiederum Kundenvertrauen gewonnen“, so Huber.

Klaus Huber, Gründer und Geschäftsführer eeMobility GmbH und Pionier auf dem Gebiet der Elektromobilität

Technologie, Innovation und Nachhaltigkeit

Der Pioniergeist, die Werte und das Geschäftsmodell bieten für die Mitarbeiter eine einzigartige Kombination aus Technologie, Innovation und Nachhaltigkeit. Zusammen mit der Umsetzungseffizienz hat eeMobility bis heute über 80 Menschen mit Leidenschaft für ein großes Zukunftsthema – die Elektromobilität – rekrutiert.

Mit eeMobility haben Klaus Huber, Robin Geisler und COO Günter Fuhrmann noch vieles vor auf dem Weg in eine erneuerbare Mobilität. Es gibt Themen im Energiebereich, die andere vielleicht noch gar nicht andenken. Aber wozu ist man schließlich Pionier?